Was uns bewegt

An dieser Stelle möchten wir Ihnen Nachrichten, die uns interessant erscheinen und Neuigkeiten über uns präsentieren. In unregelmäßigen Abständen finden Sie hier, was sich bei uns geändert hat, Produkte, auf die wir stolz sind, oder womit wir uns gerade intensiv beschäftigen.

Schauen Sie einfach mal rein. Sagen Sie uns gern, was Sie davon halten.

Alles wird teurer – wir nicht!

Die Deutsche Post hebt zum 1. Juli 2019 die Preise für Briefporto an. Die Preiserhöhungen gelten aber nur für Standardporto. Die Deutsche Post begründet dies mit sinkenden Briefmengen und damit steigenden Stückkosten. Die Preise für Dialogpost und Dialogpost Easy bleiben aber unverändert. Der Grund hierfür liegt vermutlich im hohen Automatisierungsgrad und in steigenden Sendungszahlen in diesem Bereich. „Lediglich die Zusatzleistung Rücksendung Dialogpost“ für Premiumadress-Sendungen (sehr geringer Automatisierungsgrad) wird teurer.

Was bedeutet das für Sie? Als unser Kunde sind Sie es bereits gewohnt, dass wir Ihre Dialogpost-Sendungen vor dem Versand prüfen und ggfs. korrigieren. Diese Leistung bieten wir Ihnen weiterhin zu denselben Konditionen an.

weiterlesen...

Am Samstag, 29. Juni 2019 ab 12:30 Uhr findet wieder das traditionelle Gautschfest im oberen Burghof der Burg Altena statt.

Hierzu laden herzlich die Interessengemeinschaft „Traditionelles Gautschfest Hagen und Sauerland“ und der Verband Druck + Medien Nord-West e.V. ein.

Die jungen Kolleginnen und Kollegen des Gehilfenprüfungsjahrgangs 2019 werden sich verabschieden von den Unbilden der Ausbildungszeit. Für sie ist die entscheidende Stunde gekommen, um die „Wassertauf ad posteriorem“ zu erhalten.

Ab 13:00 Uhr wird das Gautschfest mit dem Einzug des Gautschmeisters, der Packer und Schwammhalter sowie der Zeugen und Täuflinge beginnen.

weiterlesen...

Der Austausch großer Datenmengen ist bei uns Gang und Gäbe. Einmal haben wir erstellte Daten zu versenden, ein anderes Mal möchte ein Kunde uns Druckdaten schicken.

Bisher haben wir tradierte Methoden wie E-Mail, FTP oder Datenträger (wir bekommen manchmal sogar noch CDs!) verwendet. Auch Filesharing-Dienste wie Dropbox oder weTransfer kamen zum Einsatz. Diese Methoden haben alle ihre eigenen Probleme. Große Datenmengen per E-Mail verschicken, ist wie Europaletten mit einem Golf zu transportieren. Dafür wurde E-Mail halt nicht geschaffen. FTP ist eigentlich optimal – weil genau dafür gemacht – für viele Benutzer aber zu kompliziert. Bei den Filesharing-Diensten weiß man leider nicht genau, wo die Daten gespeichert werden. Das ist bei sensiblen Daten und spätestens seit Einführung der DSGVO ein Problem.

weiterlesen...

Bunte Eier bekommt man bei uns leider nicht, aber wir haben ja sehr viel mit Farbe zu tun. Daher haben wir heute einen Ostergruß an unsere Kunden mit Gestaltungsvorschlägen für bunte Eier geschickt. Ein innovativ gefalteter Bogen ergibt einen Selfmailer, der schon beim Auspacken Spaß macht.

Wir wünschen allseits ein frohes Osterfest und viel Spaß beim Eier Bemalen und Suchen.

weiterlesen...