Was uns bewegt

An dieser Stelle möchten wir Ihnen Nachrichten, die uns interessant erscheinen und Neuigkeiten über uns präsentieren. In unregelmäßigen Abständen finden Sie hier, was sich bei uns geändert hat, Produkte, auf die wir stolz sind, oder womit wir uns gerade intensiv beschäftigen.

Schauen Sie einfach mal rein. Sagen Sie uns gern, was Sie davon halten.

Mediengestalter am Computer

Wenn ich jemandem erzähle, dass ich Schriftsetzer bin, der heute Mediengestalter genannt wird, bekomme ich oft die Frage gestellt, ob dieser Beruf nicht bald aussterbe. Die Frage kann ich seit über 20 Jahren mit „nein“ beantworten. Zwar hat sich das Berufsbild stark gewandelt, aber es handelt sich eher um eine Weiterentwicklung als um ein Aussterben. In meinem Beruf wird lebenslanges Lernen tatsächlich praktiziert. Wer also erwartet, dass er drei Jahre Ausbildung hinter sich bringt und ab dann jeden Tag „nach Schema F“ arbeiten kann, ist hier falsch. Wir stellen uns ständig neuen Herausforderungen und reagieren flexibel auf die Wünsche unserer Kunden. Die Gestaltung von Medien unterliegt modischen Trends, die Werkzeuge und Programme, mit denen wir arbeiten, werden ständig technisch weiter entwickelt.

Dazu kommt, dass wir eigene Produkte konzipieren dürfen. Datenschieber erstellen wir individuell und speziell auf Kundenanforderungen zugeschnitten. Wiederkehrende Arbeiten kürzen wir ab, indem wir Datenbanken anbinden, und so den Computer den langweiligen Teil unserer Arbeit machen lassen.

weiterlesen...

High-End Digitaldruck an der Indigo

Medientechnologe? Drucker? Hat das Zukunft? Werden wirklich noch Drucksachen gebraucht, wenn wir doch das Internet haben?

Solche Fragen solltest Du Dir natürlich stellen, bevor Du eine Ausbildung zum Medientechnologen beginnst. Wir sind eine Druckerei und befassen uns praktisch täglich mit diesen Fragen und beantworten sie mit „Ja“. Ja, weil Werbedrucksachen heute noch gebraucht werden. Selbst die großen Internet-Händler wie Amazon setzen Drucksachen zu Werbezwecken ein. Aber: Drucksachen werden immer individueller und persönlicher. Der Trend geht weg von Millionenauflagen zu kleinen Stückzahlen, am besten mit persönlicher Ansprache und – z. B. bei Katalogen – individuellem Sortiment. Genau aus diesem Grund spezialisieren wir uns auf Digitaldruck, mit dem sich auch Einzelstücke und Kleinauflagen rentabel produzieren lassen.

weiterlesen...