Was uns bewegt

An dieser Stelle möchten wir Ihnen Nachrichten, die uns interessant erscheinen und Neuigkeiten über uns präsentieren. In unregelmäßigen Abständen finden Sie hier, was sich bei uns geändert hat, Produkte, auf die wir stolz sind, oder womit wir uns gerade intensiv beschäftigen.

Schauen Sie einfach mal rein. Sagen Sie uns gern, was Sie davon halten.

  • 22.09.2014

Als Druckerei mit eigener Premedia-Abteilung erstellen wir eigentlich schon immer Kataloge in mehreren Sprachen, Varianten und Sortimenten. Früher bedeutete das, dass wir tagelang Inhalte einpflegen. Vieles davon wird heute nicht einmal mehr gedruckt sondern findet seinen Weg ins Internet. Oft noch als PDF (was in der Regel nicht das optimale Format darstellt), immer häufiger aber in anderen Formaten werden die Produktinformationen in den digitalen Medien und sozialen Netzwerken publiziert.

In den meisten Unternehmen werden die Publikations-Kanäle getrennt voneinander verwaltet und befüllt. Noch sammeln die wenigsten Unternehmen ihre Informationen an zentraler Stelle und speisen von dort die Kanäle. Dabei zeigt sich, dass die Konzentration auf einen Kanal allein selten den optimalen Erfolg bringt. Die richtige Mischung entscheidet über den Erfolg der Werbung.

An dieser Stelle werden wir in loser Folge zeigen, was Cross-Media-Publishing ist, welche Vor- und Nachteile es bietet, und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um ein erfolgreiches Cross-Media-Publishing-Projekt umzusetzen.

weiterlesen...

  • 22.09.2014

Während viele Unternehmen ihren Internet-Auftritt bereits mit einem Content-Management-System pflegen und auch für den Webshop auf eine Datenbankanbindung setzen, scheint es zur Zeit noch großen Unternehmen vorbehalten, ihre Produktinformationen zentral zu verwalten und auch in andere Kanäle (Print, Digital Publishing) auszugeben.

Die meisten Unternehmen verarbeiten ihre Produktinformationen noch mehrfach: Print-Publikationen (Kataloge, Preislisten, Datenblätter) werden in der (oft externen) Satzabteilung im Layoutprogramm erstellt, der Webshop besitzt eine eigene Oberfläche zur Pflege der Artikel-Informationen und oft nur eine Schnittstelle zum Warenwirtschaftssystem, um Preise und Lagerbestände zu importieren und aktuell zu halten. Handelt es sich beim Internet-Auftritt nicht um einen Webshop, werden die Produktinformationen manuell zusätzlich gepflegt. Elektronische Marktplätze müssen manuell bestückt werden, da es an Schnittstellen auf Seiten des Webshops mangelt.

weiterlesen...

Stahlschieber digital und analog

Dass wir Datenschieber herstellen, ist den meisten unserer Kunden bekannt. Vielleicht auch, dass wir Spezialisten sind, wenn es um das Verarbeiten von Daten geht. Was liegt also näher, als die Daten eines Datenschiebers weiterzuverarbeiten?

Unser bekanntester Datenschieber, der WG-Stahlschieber, bietet ungeschlagen viele Informationen für die Stahlindustrie. Gewichte, Maße und Normen: der fachkundigen Nutzer findet auf einen Blick, wie schwer und wie groß ein Stahlprofil ist. Diese Daten haben wir aufbereitet und sind jetzt in der Lage, eine digitale Version des WG-Stahlschiebers anzubieten.

weiterlesen...

Bis vor kurzen sah die Mauer noch eher trist aus.

Bis vor kurzem sah die Mauer in der Untergrüne nicht sehr einladend aus. Das ursprünglich ansprechend, mit verschiedenen Graffitis gestaltete Objekt litt unter den Witterungseinflüssen und ließ nur noch erahnen, dass hier einmal Farbe und Kreativität dominiert haben.

Jetzt gehen Stefan Dressler, Konrad Jenker und Christopher Plonski die Sache erneut an. Bald werden Ärger und Langeweile im Stau vor der Ampel an der Igelstraße durch kreative Motive gemildert. Wer täglich dort vorbei darf, kann die Entwicklung nahezu live verfolgen.

weiterlesen...